Konzept 2022 / 2023

Die Capitol Bascats sind ein engagierter Verein, der sich auf die Trainingsarbeit mit ausschließlich weiblichen Mitgliedern in der Sportart Basketball konzentriert. Aktiv am Spielbetrieb teilnehmen können ausschließlich Mädchen und Frauen.

Natürlich kommen auch wir nicht ohne Männer aus, diesen bleibt aber nur die Rolle als förderndes Mitglied, Coach, Funktionär oder als Vater.

Unser Ziel ist von Beginn an ein sehr kämpferisches gewesen: Wir wollten die Sportlandschaft in Düsseldorf so umkrempeln, dass wir ein Faktor sind, der nicht zu übersehen ist. Das hat immer impliziert, dass wir eine Spitzenposition einnehmen wollen. Das ist uns vollumfänglich gelungen. Seit 2016 – dem 1. Jahr unserer Teilnahme am Spielbetrieb – haben wir eine märchenhafte sportliche Erfolgsserie hingelegt. Unsere 1. Damenmannschaft ist 2020 in die Bundesliga aufgestiegen, 2021 sogar in die 1. DBBL, die wir aber nach nur einer Saison aus sportlichen Gründen wieder verlassen mussten. Daraufhin hat der Vorstand beschlossen, für die vor uns liegende Spielzeit nicht mehr in der Bundesliga starten zu wollen. Dafür ist es uns gelungen, in einer Kooperation mit dem Osterather TV ein Team in die weibliche Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) zu bringen. Das macht uns sehr stolz.

In unserem Verein wollen wir vierspurig aufgestellt sein. Wir möchten in jedem Alter, wo dies möglich und sinnvoll ist, die Bereiche Spitzensport, Leistungssport, Breitensport und Hobbysport anbieten.

 

Bei uns soll jede Spielerin nach ihrer Einstellung und Fähigkeit ihre Wunschgruppe finden.

Dazu haben wir momentan 37 Gruppen für unsere gegenwärtig ca. 420 Mitglieder. Wer hier nichts findet, hat auch nichts gesucht.

Ende des Kalenderjahres 2022 wollen wir ca. 460 Mitglieder haben. Damit wären wir zahlenmäßig bereits die Nummer 1 im Deutschen Frauenbasketball. Das ist auch unser selbstgestecktes Ziel.

Die Capitol Bascats im Spielbetrieb

Spitzensport im DBB

Mit unserer WNBL Mannschaft (eine Kooperation mit dem Osterather TV) nehmen wir am Spielbetrieb der besten 28 Jugendclubs in Deutschland teil. Wir starten in der Gruppe 1 (Nordwest) des Deutschen Basketball Bunds unter dem Namen Rhein Bascats Düsseldorf, weil wir eine Spielgemeinschaft mit dem Osterather TV gegründet haben. Coach ist Björn Weber. Er ist ein Trainer mit der Bundesliga B-Lizenz.

Leistungssport im WBV

Unsere U12w1 ist der aktuelle Meister im WBV, also das beste Team in NRW. Betreut wird die Mannschaft von Daniela Brendel.

Unsere U14w1 spielt im 3. Jahr in der höchsten Liga unseres Bundeslandes. Trainerin ist Daniela Brendel.

Die U16w1 wird von Alessa Schwarting betreut. Sie ist in der 2. Saison im Oberhaus in NRW aktiv.

Die Damen 1 hätte zwar einen Bundesligaplatz gehabt, wird aber wegen einer Vorstandsentscheidung „nur“ in der Regionalliga antreten. Als Coach wurde John F. Bruhnke verpflichtet, der als Coach über mehrjährige Bundesligaerfahrung verfügt und bereits mehrere Spitzenplätze bei Deutschen Meisterschaften errungen hat. Er besitzt die A-Lizenz des DBB und ebenfalls die FIBA-Lizenz.

Marco Wissfeld führt unsere Damen 2 in der Oberliga. Er ist seit einigen Jahren im Verein und hat es aus der Bezirksliga über die Landesliga nun in die Oberliga geschafft.

Breitensport im WBV

  • U10w1 mit Roger Nagel
  • U12w2 mit Roger Nagel
  • U14w2 mit Isolde Ruschke
  • U16w2 mit Baysal Cetin
  • U18w1 mit Malte Arndtz
  • Damen 3 mit Michael van Bree
  • Damen 4 mit Frank Röttger

Hobbysport im eigenen Verein

  • Basketball Events für die Ballspielgruppen individuelle Wettkämpfe
  • Ligaspiele für die U10w28 mit Roger Nagel (7 Teams)
  • Ligaspiele für die U12w3-6 mit Roger Nagel (4 Teams)
  • Ligaspiele für die U14w3-8 mit Börje Nolte, Naomi Kasembe, Lukas Kellersohn & Stefan Otto (6 Teams)
  • Ligaspiele für die U16w35 mit Frank Röttger (3 Teams)
  • Spielmöglichkeiten für die Mitglieder der Welcome Groups (4 Teams)

 

Suche:


Copyright 2022 Capitol Bascats