27. Oktober 2022 | NewsRegionalliga

Bascats mit Zuversicht ins 4. Spiel

Bascats mit Zuversicht ins 4. Spiel

Damen Regionalliga: Der bislang sieglose Tabellenletzte aus der Landeshauptstadt möchte gegen den Aufsteiger aus Wuppertal weitere Fortschritte machen.

Die personellen Probleme der Capitol Bascats werden sukzessive weniger. Erstmalig kann Trainer John F. Bruhnke am Samstag 10 Spielerinnen aufbieten. Nur Irma Munoz (Beruf) und Antonia Marzini (Verletzung) müssen derzeit noch passen.

Die Gäste vom Barmer TV starteten mit einem Sieg (62-60 gegen Frankenberg) in die Saison, danach gab es zwei Niederlagen in Hagen (44-86) und daheim gegen Oberhausen (56-68).

Der Coach zur anstehenden Aufgabe: „Unsere nächste fünf Gegner sind alle Teams aus der unteren Tabellenhälfte. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir hier unsere Konkurrentinnen gegen einen Abstieg kennenlernen werden. Wir werden am Samstag unseren Trend fortsetzen und den nächsten Schritt machen. Unsere Ziele sind die Verbesserung der eigenen Offensivleistung und eine weitere Limitierung des Gegners. Sollten uns diese beiden Dinge gelingen, können wir am Ende des Spiels mit Zuversicht auf die Anzeigetafel schauen.“

Voraussichtlicher Kader: Arzu Yikici, Hannah Müller, Paula Cürten, Jolanda Kabata, Franziska Lösch, Kim Störmer, Ronja Pavsek, Leonora Prijovic, Ricarda Kühn, Christina Looser.

Hier die Übersicht über alle Bascats Spiele am Wochenende:

Suche:


Copyright 2022 Capitol Bascats