26. Dezember 2021 | News

Niederlage im letzten Heimspiel 2021

Niederlage im letzten Heimspiel 2021

Das erste Rückrundenspiel der Capitol Bascats gab es am 22.12.2021 gegen die Eisvögel aus Freiburg eine klare 47:76 Niederlage. Somit muss das Team von Coach Dhnesch Kubendrarajah auf das letzte Spiel am Mittwoch, den 29.12.2021 gegen Heidelberg auf eine Trendwende hoffen.

Im 1. Viertel sah es noch so aus, als ob die Bascats, die wieder mit einer kleinen Rotation angetreten waren, mit dem Tabellenzweiten mithalten können. Diese 10 Minuten waren ausgeglichen und mit einem knappen 13:12 ging er an die Gäste. Wie man aber schon an der Trefferquote sehen konnte, waren beide Teams noch nicht wirklich im Spiel- bzw. Treffermodus drin.

Das änderte sich in den zweiten 10 Minuten. Leider nur auf der Seite der Gäste, die dieses Viertel klar und deutlich mit 23:7 für sich entscheiden konnten. Das schnelle Spiel der Gäste, die mit 11 Spielerinnen angereist waren und somit eine unglaubliche Tiefe in der Mannschaft hatten, war einfach nicht zu verteidigen. Egal was die Bascats auch versuchten: immer wieder war eine Spielerin aus Freiburg frei und somit wurde der Vorsprung von Minute zu Minute größer.

Auch das 3. Viertel ging mit 28:14 an den Favoriten, die keine einzige Sekunde daran dachten, den Fuß vom Gaspedal zu nehmen. Die Cats versuchten wirklich alles und in der Offense fanden sie jetzt auch wieder bessere Lösungen. Aber im Endeffekt muss man sagen, dass die größere Bank diesmal einen Riesenunterschied ausmachte. 

Im letzten Viertel gab es dann einen versöhnlichen Abschluss, denn diesen konnten die Bascats mit 14:12 für sich entscheiden. Sehr zum Unmut des Trainergespanns aus Freiburg, die bis zum Ende vorne pressten, um auch dieses Viertel für sich zu entscheiden. Aber das gelang ihnen nicht. Die beiden Punkte entführten sie aber verdient und fuhren mit einem 76:47 Sieg zurück in den Breisgau. 

Wie bereits erwähnt werden die Bascats am Mittwoch versuchen, gegen den Tabellenletzten aus Heidelberg den 3. Saisonsieg zu holen. Im Hinspiel konnten die Bascats sich in der Verlängerung noch durchsetzen. Sollte der Sieg nicht gelingen, wird das Ziel Klassenerhalt nur noch sehr schwer zu erreichen sein.   

Die Punkte verteilten sich wie folgt: Adepoju (17); Sill (12); Fuchs-Robetin (6); Banozic (8) + Waller (4). Außerdem waren noch im Einsatz Kaprolat, Römer + Raschke.

Suche:


Copyright 2022 Capitol Bascats