20. Oktober 2021 | Bundesliga

Schweres Spiel gegen Halle

Schweres Spiel gegen Halle

Am Sonntag um 16 Uhr spielen die Capitol Bascats in ihrem 3 Auswärtsspiel wieder um Bundesligapunkte. Und nachdem es in Freiburg und Hannover leider nichts zu holen gab, wollen die Cats diesmal die Heimreise mit 2 Punkten im Gepäck antreten.

Die beiden Mannschaften kennen sich bereits. In der Vorbereitung haben sich beide Teams bereits einmal in Düsseldorf gegenübergestanden. Die Lions absolvierten ein Trainingslager auf dem Parkplatz von Düsseldorf (auch Köln genannt) und trafen sich zum Abschluss zu einem Spiel, was die Bascats am Ende für sich entscheiden konnten.
Aber was solche Siege wert sein können, haben wir selbst ja im Spiel gegen Saarlouis gesehen. In der Vorbereitung hatten die Cats noch klar verloren, dafür aber in der Meisterschaft die Oberhand behalten. Wir wollen nicht hoffen, dass dies ein schlechtes Omen für diese Begegnung sein wird.

Die Bascats können personell wieder aus dem vollen schöpfen. Alle Spielerinnen sind fit. Ob die neue Center-Spielerin Tiffany Jones zu ihrem ersten Einsatz für die Bascats kommen wird, hängt von verschiedenen Aspekten ab, die zum Zeitpunkt des Artikels noch offen waren. Wir hoffen auf das Beste.

Halle hatte am vergangenen Wochenende spielfrei, weil beim Gegner leider wieder das leidige Thema Corona aufgekommen war. Dadurch hatte das Team 1 Woche mehr Ruhe, ist aber aus dem eigentlichen Spielrythmus gekommen. Mal sehen, was am Ende den Ausschlag geben wird.

Aufpassen müssen die Bascats besonders auf eine Spielerin: Barbora Kasparkova. Die Spielerin aus Tschechien ist mit 14,75 Punkten im Schnitt die Top-Scorerin und hat gerade in den letzten beiden Spielen mit 20 + 23 Punkten ihre Klasse unter Beweis gestellt. Aber auch Rachael Vanderwal, Kourtni Perry + Deeshyra Thomas muss man ein besonderes Augenmerk legen. Sie können auch in jedem Spiel für eine 2-stellige Punkte-Ausbeute für ihr Team sorgen, falls es mal bei Kasparkova nicht so läuft wie gewohnt.

Es ist wie meistens: Spiele gewinnt man eben in der Defense. Deswegen werden die Bascats darauf natürlich mit ihrem Headcoch Dhnesch Kubendrarajah ein besonderes Augenmerk legen, damit es auch wirklich mit dem ersten Auswärtssieg in der noch jungen Vereinsgeschichte in der 1. Damen-Basketball Bundesliga funktioniert.

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats