02. November 2020 | Allgemein

Gelungener Saisonstart für die Capitol Bascats

Gelungener Saisonstart für die Capitol Bascats

Nachdem in den beiden Wochen zuvor sowohl das Pokalspiel als auch der Saisonauftakt leider nicht stattfinden konnten, erwarteten die Capitol Bascats am 31.10.2020 die Mannschaft aus Chemnitz, die am ersten Spieltag bereits erfolgreich in die Saison starten konnten. 

Allen Beteiligten war die Anspannung anzumerken, da der rasante Aufstieg der Bascats auch logistisch vollkommen neue Aufgaben mit sich brachte. Von Corona mal ganz zu schweigen. Aber letztlich war dann zum Start um 16 Uhr in der Sporthalle im Lessing-Gymnasium alles fertig und das Spiel konnte beginnen. 

Den Sprungball gewannen die Gäste aus Chemnitz, die nach einer 6-stündigen Fahrt auch erst 1 Stunde vor dem Spiel in der Halle waren. Und nach dem Gewinn des ersten Balles waren es dann auch die Gäste, die die ersten Punkte des Spiels für sich verbuchen konnten. Das dies die einzige Führung des gesamten Spiels sein sollte, konnte zu dem Zeitpunkt noch niemand ahnen. 

Im Verlauf des 1. Viertels bekam die Defense der Bascats immer besseren Zugriff auf den Gegner. Allerdings war gegen die engen Zonenverteidigung die 3er Quote 3/17 zu schwach. Deswegen hatten die Chemnitzer einen guten Grund weiterhin den Weg zum Korb dicht zu machen. Das Viertel ging dann aber verdient mit 19:9 an die Bascats. 

Dabei war aber noch nicht alles Gold. Aber in dieser kurzen Zeit der Vorbereitung (einige Spielerinnen waren erst im Oktober zur Mannschaft gestoßen) durfte man zufrieden sein.

Im 2. Viertel war das Spiel dann sowohl guten Defense- oder überhasteten Ofense-Aktionen gekennzeichnet, je nachdem, für welche Seite man Sympathien hatte. Das Viertelergebnis von 9:7 sagt glaube ich alles. Allerdings ging auch dieses Viertel wieder an die Bascats und somit stand zur Halbzeit ein  12 Punktevorsprung von 28:16 auf der Anzeigetafel bzw. auf dem Anschreibebogen.

Im 3. Viertel wurden die Aktionen der Gastgeber wieder wesentlich zielstrebiger und somit war es dann auch nicht verwunderlich das der Vorsprung der Bascats immer weiter vergrößerte. Dieses Viertel ging dann auch 22:12 an den Neuling in der Liga, so dass der Vorsprung nach dem 3. Viertel mit 50:28 doch schon ziemlich deutlich war. 

Wer jetzt gedacht hatte, dass dieser Vorsprung noch weiter ausgebaut werden würde, der sah sich getäuscht. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ die Konzentration doch schon sehr nach und somit kamen die nie aufgebenden Gäste in den letzten 3 Minuten wieder näher heran. Aber wirklich gefährlich wurde es nicht mehr. Dafür war der Vorsprung letztlich zu groß. Aber vollkommen verdient gewannen die Gäste aus Chemnitz dieses letzte Viertel mit 16:9, so dass das Endergebnis am Ende ein 59:44 für die Capitol Bascats war.

Am Ende waren alle froh darüber, dass der Saisonauftakt sowohl sportlich als auch von der Logistik her so gut geklappt hat.  Der Trainer der Capitol Bascats sah das Spiel so: 

„Wir haben im ersten und dritten Viertel das Spiel über die Verteidigung kontrolliert. In den anderen zwei Vierteln haben wir viel rotiert und verschiedenste Konstellationen spielen lassen, allerdings hakt das Zusammenspiel noch etwas. Viele Ballverluste haben wir ohne Druck produziert. Gerade für die Offensive gegen eine Zonenverteidigung haben wir noch nicht viel Zeit investiert. Wir sind auf dem richtigen Weg, weil wir exakt wissen, woran wir arbeiten müssen und freuen uns auf die zukünftigen Aufgaben.  Die Chemnitzer haben viele junge Talente, die mutig spielen. Ein interessantes Team mit Zukunft.“

2 Spielerinnen aus den Teams punkteten jeweils 2-stellig: Bei den Bascats Oceana Hamilton ( 14 ) und Carla Herrmann ( 13 ) und bei den Gästen Tereza Kracikova ( 10 ) und die erst 16-jährige Nicole Brochlitz mit 12 Punkten. 

Am nächsten Samstag um 16 Uhr steht dann gegen das nächste Heimspiel gegen die Damen von Eintracht Braunschweig auf dem Programm. Ein Gegner, der in der vergangenen Saison den 1. Platz belegt hatte, bevor die Saison beendet wurde.  Nach diesem Spiel wird man bei den Bascats dann schlauer sein, wohin die Reise in dieser Saison gehen wird.

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats