10. Dezember 2019 | Allgemein

Am 07.12.2019 konnte die Damen 1 der Capitol Bascats sich über einen weiteren Sieg beim Heimspiel gegen die Dragons Rhöndorf, die zur Zeit Tabellenfünfter sind, freuen.

Die Bascats starteten stark ins erstes Viertel und bauten sich bereits im ersten Viertel einen Vorsprung bei einem Punktestand von 31:16 auf.

Dieser Vorsprung wurde im zweiten Viertel weiter vergrößert und die erste Halbzeit endete mit einem Ergebnis von 56 zu 29.

Trotz des Vorsprungs von fast 30 Punkten nahm man sich für die zweite Halbzeit vor konzentrierter zu spielen und vor allem bessere Defense zu spielen.

Dies gelang den Damen 1 nur teilweise, obwohl sie weiterhin viel punkteten und auch das dritte Viertel gewannen, gaben sie ihrem Gegner gleichzeitig die Chance neue Motivation zu schöpfen.

Man ruhte sich auf dem Vorsprung aus, die Konzentration ließ nach und man erlaubte dem Gegner einfach Punkte zu erzielen, dies lag zum Beispiel an den schlechten Pässen.

Die Gegner kämpften weiter, während die Bascats es leider nicht schafften ihre hektische und unkonzentrierte Phase vollständig zu überwinden. Das zeigte sich auch im Ergebnis des vierten Viertel, welches die Dragons Rhöndorf mit 27 zu 17 gewannen.

Trotz des schwächeren letzten Viertels, feierten die Bascats ihren Sieg mit einem Endstand von 109:78. Durch den früh aufgebauten Vorsprung, war das Spiel eine gute Möglichkeit allen Spielern Spielzeit zu geben und damit die Möglichkeit neue Herausforderungen zu ergreifen und über sich hinauszuwachsen.

Außerdem nahm man sich vor sich beim nächsten Spiel nicht auf irgendeinem Vorsprung auszuruhen und konzentriert zu bleiben. Dennoch war das Spiel auch von schönen Aktionen und viel Energie und Motivation geprägt.

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats