18. November 2019 | Allgemein

Der Knoten ist geplatzt: Erster Saisonsieg der Damen 4

Der Knoten ist geplatzt: Erster Saisonsieg der Damen 4

An diesem Sonntag, den 17.11.2019 begaben sich die Damen 4 der Capitol Bascats auf den Weg nach Wegberg. Dort traf man auf ein Team, das schon 2 Saisonsiege auf ihrem Konto hatte. Allerdings waren diese am grünen Tisch erzielt worden. Somit war man voller Hoffnung, dass man diesmal einen Sieg holen konnte.

Wieder einmal war man mit voller Mannschaftsstärke angereist, während der Gegner mit 8 Spielerinnen antrat. Und der Coach wünschte sich eigentlich vor dem Spiel nur 2 Sachen:

Den ersten Sieg und endlich mal den Sprungball gewinnen!!!!

Und siehe da: es klappte. Der Sprungball war unser und wir konnten den ersten Angriff starten. Kurze Zeit später hatten wir dann auch die Führung auf der Anzeigetafel stehen. Und dann wurde in der Folgezeit vor allen darauf geachtet, dass der Ball schnell bewegt wurde. Dadurch wurde die Zonenverteidigung des Gegners in Bewegung gebracht und wir hatten immer wieder die Gelegenheit, zu guten Würfen zu kommen. Unsere Defense hingegen stand sehr sicher und ließ dem Gegner nur sehr wenige Möglichkeiten zu einfachen Punkten zu kommen. Somit war der Stand von 24:7 nach dem 1. Viertel absolut folgerichtig.

Jetzt galt es da weiter zu machen. Das wurde vom diesmal relativ ruhigen Coach dann auch gesagt. Leider war in den ersten 3 Minuten vom 2. Viertel die Konzentration nicht besonders hoch. Aber danach raffte sich das Team wieder auf und spielte konzentriert weiter.  Das 2. Viertel wurde somit auch folgerichtig mit 24:10 gewonnen, so dass man zur Pause mit 48:17 Punkten einen beruhigenden Vorsprung herausgespielt hatte.

In der Pause gab es eigentlich nichts zu beanstanden. Nur die Konzentration sollte halt sofort wieder nach oben gefahren werden. Das gelang auch in weiten Teilen des 3. Viertels, das man auch sicher mit 16:4 für sich entscheiden konnte. 

Im letzten Viertel wurde dann noch einmal ordentlich durchgewechselt, so dass dieses Viertel das schwächste der 4 war. Aber auch das konnten die Cats mit 8:7 gewinnen.

Die Freude über diesen klaren und verdienten Sieg viel entsprechend groß aus. Alle Spielerinnen und auch diejenigen, die das Team als mitgereiste (danke Maro) Fans unterstützt hatten, freuten sich sehr. Was sich in den letzten Wochen bereits angedeutet hat, hat heute ihre Fortsetzung gefunden. Jetzt gilt es die Fortschritte weiter zu verfolgen und an den nächsten Schritten zu arbeiten, die es dem Team erlauben, noch viele weitere Erfolge zu feiern. 

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats