16. September 2019 | Allgemein

Die U10w1 startet in Bochum in die neue Saison und verliert 35:57

Die U10w1 startet in Bochum in die neue Saison und verliert 35:57

Die U10w1 startet in Bochum in die neue Saison und verliert 35:57

Die neue Saison hat einiges zu  bieten was neu ist. Das Regelwerk wurde komplett erneuert und von uns erstmals im „Ernstfall“ erprobt.

Neu ist, dass nun nur noch 4-4 gespielt wird. Damit gibt es erheblich mehr Platz auf dem Feld – das Spiel wird „übersichtlicher“. Man spielt in 8 Achtel zu je 5 Minuten, in denen keine Spielerin ausgewechselt werden darf. Auszeiten gibt es nicht mehr. Jedes Kind muss mindesten in 2 Spielphasen eingesetzt werden und darf in höchsten 6 Achteln spielen. Das ist eine Mende Neuland – daran müssen sich Kinder und Coaches erst noch gewöhnen. Und die Schiedsrichter auch.

Für unser Team waren Lena, Leni H., Leni C., Anna, Elaine, Lynn und Laura im Einsatz.

Auch wenn 35:57 nach einer deutlichen Niederlage ausschaut, die Analyse der Achtelstände zeigt, dass es durchaus etliche knappe Resultate gab. Im Einzelnen:

1.Achtel            0:2

2. Achtel             4:8

3.Achtel              6:12

4. Achtel             2:6

5. Achtel             4:6

6. Achtel             6:6

7. Achtel             10:8

8. Achtel             3:9

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats