05. November 2018 | Allgemein

Capitol Bascats u10 verlieren gegen die starken Jungs des ETB SW Essen

Capitol Bascats u10 verlieren gegen die starken Jungs des ETB SW Essen

Mit großer Nervosität- ja fast schon Angst-  blickten die Mädchen vor Spielbeginn auf den anstehenden Gegner. Eingeschüchtert durch den Tabellenplatz der Jungs aus Essen gelang den Mädchen zu Beginn des Spiels bedauerlicherweise nicht viel. Die Trainerin versuchte immer wieder an den Mut der Mädchen zu appellieren. Die Schnelligkeit der Essener machte den Mädchen aber zunehmend körperlich und mental zu schaffen. Jeder versuchte Pass und jeder Korbwurf wurde durch schnelle Essener Hände verhindert. Nach einem Halbzeitstand von 7:35 galt es den Fokus auf die Defense zu richten. So gelang es den Mädchen besser ihre Gegenspieler schnell zu finden und die noch vorhandenen Kräfte zu mobilisieren. Ein paar gute Züge zum Korb waren zu erkennen, doch vom Pech verfolgt fand der Ball nicht den gewünschten Weg in den Korb.

Trotz hoher Niederlage von 12:80 ist die Trainerin dennoch stolz auf ihre Mädchen. Gekämpft haben alle bis zur letzten Sekunde und gezeigt, dass es sich lohnt sich gegenseitig zu bestärken und die Köpfe nicht hängen zu lassen. Angesichts der Tatsache, dass die Mädchen alle noch sehr jung sind, haben sie immer wieder versucht ihre Emotionen zu kontrollieren, was nicht immer ganz einfach war. Die Trainerin ist sich sicher, dass die Spielerinnen mit zunehmender Erfahrung und guter Begleitung und Unterstützung, solche Spiele in Zukunft nicht mehr mit Angst angehen werden. Die kommende Trainingswoche werden wir dafür nutzen den Spaß am Spiel wiederzufinden!

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats