22. Januar 2018 | U16-1

U16 verschenkt das Spiel gegen Köln im dritten Viertel

U16 verschenkt das Spiel gegen Köln im dritten Viertel
Am Samstag trat die U16 auswärts gegen die RheinStars aus Köln an. Top motiviert wollten die Mädels konzentriert in das Spiel starten. Selbst das Abspielen einiger Kölner Karnevalslieder während des Aufwärmens, tat der Konzentration keinen Abbruch.
Das erste Viertel war ein tolles Zusammenspiel der Düsseldorfer Mädels. Ein Fast Break folgte dem anderen, gute Entscheidungen wurden sowohl in der Offense, als auch in der Defense getroffen. Auch die Kommunikation in der Defense war über weite Strecken hervorragend, weshalb den Zuschauern, die jeden Korberfolg bejubelten und das Team lautstark anfeuerten, eine spannende erste Halbzeit geboten wurde.
Selbst die Mädels waren von ihrer Leistung gegen den 2. Tabellenplatz ein wenig überrascht. Aber genau das hat sie noch mehr motiviert und so ging es auch in dem zweiten Viertel weiter.
Halbzeitsstand: 36:27
In der Halbzeitpause wurden die Mädels darauf hingewiesen, dass sie noch mehr an ihre Grenzen gehen müssten, wenn sie hier ein gutes Ergebnis erzielen wollten.
Leider war im dritten Viertel jedoch eine andere Mannschaft auf dem Feld zu sehen, als in der ersten Halbzeit. Auf einmal hat nichts mehr funktioniert. Viele falsche Entscheidungen in der Offense, kaum funktionierende Defense und keine Konsequenz bei den Korbabschlüssen haben den Bascats eine bittere Viertelniederlage von 24:4 gebracht. Dazu kam auch der zunehmende Mut und die sichere Defense der Kölner Mädchen, die in der ersten Halbzeit von dem Spielverlauf ein wenig überrascht waren. Vor dem 4. Viertel hat man sich nochmal motiviert, um etwas mehr Vertrauen in sich selbst zu bekommen und zu versuchen, nochmal den Basketball aus der ersten Halbzeit zu zeigen. Das ist einigermaßen gelungen, hat letztendlich aber nicht gereicht, um das Ergebnis zu verbessern. Mit Ausnahme des dritten Viertels, hat man eine kämpfende Mannschaft gesehen, die hier, anders als in dem Spiel gegen den Tabellenführer aus Wuppertal, ohne Angst in das Spiel gegangen ist und gezeigt hat, dass sie sehrwohl mit der Spitze mithalten können. Jetzt warten 2 Wochen Spielpause auf die U16 Mädels, bevor es mit dem Spiel gegen den TV Jahn Siegen (04.02.) in der Rückrunde losgeht.
Endergebnis: 81:43
Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats