03. April 2017 | Allgemein

Damen 2 steigt auf und siegt kämpferisch im letzten Saisonspiel gegen Hilden

Damen 2 steigt auf und siegt kämpferisch im letzten Saisonspiel gegen Hilden

Am Sonntag kam es zum letzten Saisonspiel für die Damen 2, es ging nach Hilden zum Tabellenzweiten. Obwohl beide Mannschaften als Aufsteiger in verschiedene Bezirksligen feststehen, merkte man dem Spiel dies nicht an und es wurde von Beginn an von beiden Seiten hart gekämpft. Zu acht und mit nur einem Center angereist, starteten die Bascats direkt mit einer Pressverteidigung um die zahlenmäßig überlegenen Gegner schnell an ihre konditionellen (und anscheinend auch nervlichen) Grenzen zu bringen. Doch auch Hilden machte es den Gästen nicht leicht, so dass das Viertel mit nur sehr wenigen Korberfolgen 4-6 für die Bascats endete. Im zweiten Viertel wurde deutlich, dass die Düsseldorfer nicht nur fünf weibliche Gegnerinnen auf dem Feld hatten, sondern auch einen Sechsten in Form des Hildener Schiedsrichters. Die Foulbelastung der Gäste wuchs rasant an, was den Spielfluss bis zur Halbzeit zusätzlich erschwerte und etwas niedergeschlagen gingen die Bascats mit einem Spielstand von 14-20 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit wollten die Düsseldorfer ihren Vorsprung weiter ausbauen, die hohe Foulbelastung forderte jedoch ihre ersten Opfer… In der 28., 30. Und 33. Spielminute bekamen jeweils drei Spielerinnen ihr fünftes Foul, so dass nur noch fünf Spielerinnen überlieben um das Spiel zu Ende zu spielen. Es wurde trotzdem weiter gekämpft und auch die Pressverteidigung beibehalten. Da die Hildener Mannschaft insgesamt im Spiel nur fünf ihrer 31 Freiwürfe traf, gelang den Bascats nach der Halbzeit mit Viertelständen von 7-16 und 5-21 das Vorhaben ihren Spielstand auszubauen und sie gewannen verdient mit 26-57. Nach dem Spiel wurde in der Sonne mit Sekt auf den Sieg und die erfolgreiche und schöne Saison angestoßen. Natascha Thies

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats