19. März 2017 | Allgemein

Die U11 gewinnt ihr erstes Spiel

Die U11 gewinnt ihr erstes Spiel

 

Wir wollen es nicht zu hoch aufhängen. Aber: Heute war ein besonderer Tag im Leben aller unserer neuen Basketball-Kätzchen. Mit 30:28 haben sie das allererste Spiel ihres Lebens gewonnen.

Wieder waren 15 Bascats bereit zu spielen. Wie in der letzten Woche waren aber nur die älteren Mädchen zugelassen. Also mussten Luisa, Laura und Leni zuschauen. Dankeschön ihr Treuen, dass ihr wieder mal dabei wart. Nur noch 2 Wochen und dann seid ihr im Stamm der neuen U10 !!!

Letzte Woche haben wir bei Sterkrade mit 15:73 verloren. Damit haben wir unser damals gesetztes Ziel, 16 Punkte zu erreichen, leider verfehlt. Dennoch gab es danach ein Eis für jede Spielerin, denn wir hatten gegen Schalke 04 ja immerhin 33 Punkte erzielt.

Für diese Woche war das Ziel, 30 Punkte zu erzielen.

Das ganze Spiel hat gut für uns begonnen. Es wurden zunächst nur die „echten“ U11er eingesetzt. Mit 5:1 ging es in die erste Viertelpause. „Low score“ war angesagt.

Das ließ sich im 2. Viertel aber leider nicht aufrechterhalten. Die BG Dorsten machte 10 Punkte. Wir aber erfreulicherweise 12 !!!

Als die Mädchen in der Halbzeitpause unser 17:11 feiern wollten, gab es ein Donnerwetter vom Coach. Das Spiel war noch lange nicht gewonnen. Das müssen auch ganz junge Mädchen lernen. Ein Vorsprung zur Halbzeit heißt noch gar nichts. Man muss die eigene Leistung auch noch weitere 2 Viertel abrufen.

Ein sehr heiß umkämpftes Viertel ging dann 5:6 verloren. Wir haben zwar immer noch geführt – aber nur mit 22:17.

Im letzten Abschnitt wurde es dann ein Wechselbad der Gefühle. Nach 3 Minuten führten wir schon 26:19. Das beruhigt dann ja. Aber Dorsten konnte antworten. Nur noch 26:25 nach 6 Minuten. Und wer in der Schlussminute dachte, bei 30:25 wäre bereits alles in trockenen Tüchern, der konnte Basketball kennen lernen. Zuerst traf eine Gegnerin zum 30:26 und dann gelang wenige Sekunden vor dem Schlusssignal auch noch das 30:28. Dann war aber Schluss und der erste Sieg wurde Wirklichkeit. Was für eine riesige emotionale Explosion.

Liebe Eltern, ein riesiges „Dankeschön“ an Euch. Ihr unterstützt unsere Küken immer sehr intensiv, seid immer da, wenn man Euch braucht (und nicht nur am Kampfgericht) und Ihr habt auch dem Coach immer den Rücken gestärkt. Das ist schon sehr außergewöhnlich.

 

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats