05. März 2017 | Allgemein

U11 erreicht gegen Schalke 04 nacheinander 3 Ziele und übertrifft sich dann nochmals

U11 erreicht gegen Schalke 04 nacheinander 3 Ziele und übertrifft sich dann nochmals

Im Spiel gegen Schalke 04 hatte unsere U11 erstmals in dieser Saison 5 „echte“ U11 Mädchen zur Verfügung und hat die Partie auch mit diesen begonnen. Das sah schon einmal sehr ordentlich aus, nach 5:30 Minuten wurde beim Stand von 2:5 aber komplett gewechselt, den die Mädels waren „platt“. Mit 5 U9 Spielerinnen beendeten wir das Viertel – es stand 4:17.

Der übliche Altersmix bestimmte das Viertel 2, welches 8:11 als Resultat hatte. Es stand zur Halbzeit also 12:28. Unser Ziel für den Tag waren 20 Punkte. Angesichts der Korberfolge in Viertel 2 wurde der Coach leichtsinnig. Er versprach den Mädchen je ein Eis, wenn dieses Ziel schon in Viertel 3 erreicht werden würde. Mit 2 getroffenen Freiwürfen von Berra ist das auch tatsächlich gelungen. 20:43.

Vor dem 3. Viertel war die Frage, ob wir wohl auch 24 Punkte schaffen könnten. Das war bereits nach 3 Minuten erledigt. Die Bankspielerinnen sprangen auf und forderten lautstark „30“. Das haben wir 1 Minute vor dem Spielende erreicht. Anlässlich eines Einwurfs der Gegnerinnen fragte die Mannschaftskapitänin nach den nun neuen Ziel und erhielt zur Antwort: „Versuch noch einen Korb zu machen.“ Das hat sie dann auch gemacht. Kurz vor dem Ende des Spiel hat sie mit einem Dreier den Endstand von 33:57 hergestellt.

Was für eine Freude und was für ein Jubel auf dem Feld und auf der Bank !!!

Wir nähern uns Mäuseschritt für Mäuseschritt dem Liganiveau – und hatten gestern 16 spielbereite Mädchen in der Halle. Das sind sehr achtbare Erfolge. Danke Mädchen und Danke auch den Eltern, die uns immer ganz hervorragend und unverdrossen unterstützen.

Roger Nagel

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats