20. Februar 2017 | Allgemein

U13 gewinnt deutlich gegen TG Neuss

U13 gewinnt deutlich gegen TG Neuss

Im Jahr 2017 haben wir ja bekanntlich ein anderes Team in der Regionalliga am Start. Wir treten ganz anders auf und können damit auch andere Ziele anstreben als noch 2016. In 2016 hieß es noch: Wir wollen zu jedem Spiel antreten. Die Vorgabe für 2017 ist: Wir wollen 4 Spiele gewinnen.

Legendär sind bei uns inzwischen schon die Zielvorgaben im Training für jede Begegnung. Bereits am Donnerstag wird festgelegt, wie das Ergebnis am Wochenende erwartet wird – und ganz oft schaffen wir das auch.

Was sagt der Coach also, wenn das Hinspiel mit 39:69 verloren wird?

Er schaut sich den Fortschritt im Training an, blickt in die Kristallkugel und gibt seine Erwartung bekannt: Das Spiel können wir gewinnen.

Worauf ist sowas denn gestützt? Das ist recht einfach. Wir analysieren unsere Hauptprobleme aus dem letzten Spiel und arbeiten die Woche über an deren Beseitigung. Gegen Oberhausen war das sehr eindeutig unsere Defense. Also haben wir das in den Fokus der Wochenarbeit gelegt.

Unsere bissige Verteidigung hat dann auch die Neusser Spielerinnen überrascht. Viertel 1 ist mit 29:6 an uns gegangen. Als wir auch im 2. Abschnitt unsere Intensität halten konnten und mit 29:16 gewonnen haben, war der Grundstein für einen Sieg gelegt. Wenn du zur Halbzeit 58:22 führst, dann ist die Hoffnung auf einen Erfolg nicht ganz abwegig. (Ula weiß inzwischen, wie der Coach rechnet J. )

Viertel 3 ist dann erneut mit 27:9 an uns gegangen. Bei 85:31 diskutiert man schon darüber, ob die 100er-Grenze wohl geknackt werden kann. Das Team wollte …

Leider hat der Coach das dann sehr schwer gemacht. Weil jede der 12 eingetragenen Spielerinnen auch auf das Feld gebracht worden ist, ging der Spielfluss verloren. Deswegen haben wir „nur“ 17:4 gewonnen. Aber 102:35 ist ja nicht so ganz schwach.

Mädels, heute bin ich nicht nur zufrieden – ich bin sehr stolz auf euch. Das ewige Gerede von den Schritten nach vorne aus den letzten Spielen, die wir allesamt verloren haben, hat sich als zutreffend erwiesen. Ihr könnt es einfach.

Vor uns liegen jetzt ganz viele Aufgaben, die ich für lösbar halte. Hagen 2 ist der nächste Gegner. Hinspiel 31:66. Was wird der Coach wohl sagen???

Wer mag Statistik? Hier habt ihr Daten.

Unsere Starting Five hat 94 der 102 Punkte gemacht.

Luisa 11, Olivia 28, Elisa 2, Karla 13, Marie 34, Carlotta, Lia 6, Franzi, Charlotte, Sydney, Angelina, Chrissi 8

Roger Nagel

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats