30. Januar 2017 | Allgemein

U15-2 Starker Sieg im Derby

U15-2 Starker Sieg im Derby
Am Sonntag ging es für unsere U15-2 in einem Derbyspiel (Auswärts) gegen den ART Düsseldorf weiter. Das Spiel wurde mit einer 10 minütigen Verspätung angepfiffen – aufgrund von erwarteten organisatorischen Problemen auf der Gastgeberseite.
Zum Spiel mussten wir leider krankheitsbedingt auf Marie und Nina verzichten, wobei die Nachricht von Nina ziemlich unerwartet an dem Spieltag kam. Gute Besserung an beide!
Die Katzen wollten ins das Spiel motiviert starten. Im ersten Viertel konnte man aber denken, dass das die Wiederholung vom letzten Spiel sein wird. Fehlentscheidungen, Korbleger, die oft nach 1 gegen 0 daneben gingen und eine schlechte Defense waren der Grund, warum die Trainerin Ula Hanusiak bereits in der 2. Minute eine Auszeit nehmen musste. Die Mannschafft schien garnicht wirklich auf dem Feld zu sein… Weiter ging es nicht unbedingt so wie man das wollte, aber besser als am Anfang. Die Chancenverwertung blieb leider sehr schlecht und das Viertel endete mit einem 5:8.
In das zweite Viertel startete man deutlich besser. Die Defense hat endlich gut funktioniert und man hat dem Gegner keinen einzigen Korb zugelassen! Dieses Viertel haben wir mit 16 zu 0 gewonnen.
Das dritte Viertel hat gezeigt, dass die Mannschafft endgültig im Spiel angekommen war. Bis auf ein paar Aussetzer in der Defense (davon wurden wir zum Glück nur einmal mit Punkten bestraft), hat man mutig und schnell nach vorne gespielt. Viele Steals wurden in Punkte umgewandelt und man hat es endlich geschafft, die Situationen 1 gegen 0 zu nutzen. Dieses Viertel haben unsere Katzen mit 3:28 gewonnen.
Im letzten Viertel ging es ähnlich wie im 3. Die Gegner konnten es kaum schaffen, unter unseren Korb zu kommen und die einzigen 2 Punkte, die sie gemacht haben, waren Freiwürfe, da unsere Mädels zu spät in der Defense waren und dadurch gefoult haben. Wir haben weiterhin konsequent gespielt und konnten in dem Viertel 24 Punkte schaffen.
Unser Spiel sah viel besser aus als an dem letzten Wochenende gegen DJK Adler Frintrop. Obwohl wir das erste Viertel richtig verschlafen haben, konnten wir in allen anderen zeigen, dass wir hier einen Auswärtssieg einfahren wollen.
Glückwunsch an Anita und Ala, die ihre ersten Punkte der Saison geschafft haben!
Vielen Dank an Frank, der sich während des Spiels an den Kampfgerichtstisch gesetzt hat, weil eine Person aufgrund von fehlender Objektivität und unangebrachten Kommentaren durch die Schiedsrichterin auf die Bank der Zuschauer geschickt wurde.
Danke an alle Zuschauer, die unsere Mädels stark angefeuert haben! Wir haben es wieder dank euch zu unserem Heimspiel gemacht!
Das nächste Spiel findet am 05.02. um 12 Uhr in der Turnhalle Gesamtschule Kikweg statt. Die U15-2 würde sich sehr in dem Heimspiel gegen den Barmer TV 2 über Unterstützung freuen!
Gespielt haben: Lotta (26), Kylie (15), Lea (17), Ala (6) Maria (8), Anita (2), Dina, Margarida.
Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats