15. Januar 2017 | Allgemein

U17 siegt verdient gegen Bayer Uerdingen

U17 siegt verdient gegen Bayer Uerdingen

Das Jahr 2017 begann an diesem Samstag, den 14.01.2017 für die U17 der Capitol Bascats mit einem Heimspiel gegen Bayer 05 Uerdingen. Den Großteil der Mannschaft kannte man noch aus den Spielen der letzten 3 Spielzeiten. Und da hatte man von 6 Partien immerhin 4 gewonnen. Diese,, Serie ‘‘wollte man erfolgreich weiterführen.

Und es ging auch sehr gut los. Schnell konnte das Team in Führung gehen. In der Defense standen wir diesmal sehr gut. Der Gegner kam mit unserer Defense überhaupt nicht zurecht. Somit hatten wir nach dem ersten Viertel lediglich 4 Punkte kassiert. Da wir aber selber vorne unsere Treffsicherheit vermissen ließen, führten wir lediglich mit 6:4. Aber immerhin die erste Führung nach einem 1. Viertel für das Team.

Im 2. Viertel sah es lange Zeit noch besser aus. Unsere Verteidigung stand wirklich bombensicher und vorne trafen wir etwas besser. 2 Minuten vor dem Ende dieses Viertels führten wir mit 15:8. Dann aber wurde es dem Gegner durch individuelle Fehler leider noch gestattet, auf 12:15 zu verkürzen.

In der Pause wurde das Team von Trainer Jan noch einmal auf den Gegner eingeschworen. Es sollte jetzt noch aggressiver verteidigt werden und zwar schon in der Hälfte des Gegners. Ansonsten konnte es so weitergehen wie bisher. Dann sollte es doch endlich mit dem ersten Sieg in dieser Saison klappen.

Und tatsächlich tat sich der Gegner mit dieser Umstellung schwer. Er bekam in den ersten Minuten den Ball nicht mehr so nach vorne wie vorher und wir kamen zu vielen Ballgewinnen, die dann auch in Punkte umgemünzt werden konnten. Leider war dieses Spiel ziemlich kraftraubend. Einige aus dem Team waren in den letzten Tagen von Krankheiten geplagt noch geschwächt und somit kamen wir doch noch nicht entscheidend weg. Das Ergebnis nach 30 Minuten war ein 23:20 für unser Team.

Das letzte Viertel sollte an Dramatik nicht mehr zu überbieten sein. Wieder kamen wir gut in dieses Viertel und nach 35 Minuten führten wir mit 29:22. Das musste doch jetzt endlich reichen. Aber wie das so ist: Der Arm wurde auf einmal schwerer und der Gegner spielte jetzt alles oder nichts. Und 1 Minute und 40 Sekunden vor Schluss glich der Gegner zum 29:29 aus. Die Spannung war nicht mehr zu überbieten.

Beide Teams versuchten danach, den entscheidenden Korb zu erzielen. Es war schließlich 42 Sekunden vor Schluss: Eine Spielerin unseres Teams wurde gefoult und wir erhielten 2 Freiwürfe. Der erste ging daneben. Der zweite ging mit großem Zittern dann doch noch rein. 18 Sekunden vor Schluss aber bekam der Gegner aus Uerdingen 2 Freiwürfe zugesprochen. Beide Würfe verfehlten aber zum Glück ihr Ziel genauso wie 2 weitere Versuche aus der Distanz. Und damit war der erste Sieg des Teams endlich perfekt.

Es fielen etlichen Spielerinnen Steingebirge vom Herzen. Es waren anschließend Tränen der Freude zu sehen. Aber das Team hatte es sich redlich verdient. Sie haben bravourös gekämpft und aufgrund der Tatsache, dass wir in diesem Spiel nie in Rückstand gelegen haben, ist der Sieg letztlich auch als  verdient zu bezeichnen, auch wenn es nur 1 Punkt Unterschied gegeben hat.

Die Spielerinnen, die zu diesem Sieg beigetragen haben, sind nachstehend in der Reihenfolge ihrer Rückennummern aufgeführt:

Pia; Paula ( 6 Punkte ); Adisa ( 3 Punkte ); Teresa ( 4 Punkte ); Taban ( 2 Punkte ); Maria; Niusha ( 4 Punkte ); Fabi ( 2 Punkte ); Semina ( 3 Punkte ); Jenny ( 6 Punkte ) + Rosa.

Das nächste Spiel unseres Teams findet in 2 Wochen statt. Dort beginnt dann auch schon die Rückrunde in dieser Saison. Unser Gegner wird dann der VFL Astro Bochum sein. Spieltag ist Sonntag, der 29.01.2017 um 18 Uhr. Das ist eine sehr ungünstige Anstoßzeit. Ist aber nicht zu ändern. Wir hoffen dennoch auf zahlreiche Unterstützung.

Frank Röttger 

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats