26. September 2016 | Allgemein

Damen 2 erbeuten Auswärtssieg (14:23) 31:50

Damen 2 erbeuten Auswärtssieg (14:23) 31:50

Trainer Omid gab beim Freitagstraining eine positive Prognise für das anstehende Spiel
ab und sollte damit Recht behalten. 10 Bascats reisten am Sonntag Nachmittag nach
Langenfeld mit dem Ziel vor Augen: Auswärtssieg! Das Spiel gestaltete sich im ersten Viertel,
mit 8:10 für die Gäste aus Düsseldorf, relativ ausgeglichen. Der Aufbau der Langenfelder
präsentierte sich gut und die Centerspielerinnen waren den Bascats körperlich überlegen.
Die spielerische Überlegenheit konnten die Düsseldorfer Damen um Kapitänin Natascha hier
noch nicht zeigen, auch weil die Treffsicherheit fehlte. Die Katzen vergrößerten den Abstand
Stück für Stück, in dem sie eine gute Leistung in der Defensive zeigten und im 2. Viertel nur 6
Punkte zuließen. Selbst erzielten die Bascats 13 Treffer und gingen mit einer 9 Punkte Führung
in die Halbzeit.
Dieses Polster war aus Sicht des Trainers noch ausbaufähig. So hielt er seine
Spielerinnen an, weiter gut in der Verteidigung zu arbeiten und den Gegner durch clever
ausgespielte Angriffe mürbe zu machen und Löcher in die Zonenverteidigung der Langenfeder zu reißen.
Die Taktik ging auf und die Bascats setzten sich im 3. Viertel, welches mit 7:14 gewonnen wurde,
weiter ab. Man erkämpfte im letzten Viertel der Partie viele Ballgewinne, konnte diese jedoch nur
selten erfolgreich abschließen. Hier muss die 2. Damen in Zukunft mehr Konzentration zeigen, um
die Steals nicht leichtfertig zu verschenken. Insgesamt präsentierten sich die Bascats als überlegeneres
Team und konnten als Tabellenführer die Heimreise antreten. Es spielten: Cigdem (17), Luca (11),
Juliane (7), Susi (7), Sarah (4), Mascha (2), Ramona (2), Maren, Natascha und Semina
Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats