Single Blog Title

This is a single blog caption

Ein Sieg der U18 2 gegen den Mülheimer TV, der viele Fragen aufwirft

Am Sonntag, den 03.11.2019 war das 2. Saisonspiel der U18 2 bei den Capitol Bascats. Man spielte gegen die bis zu diesem Zeitpunkt noch sieglosen Mädels aus Mühlheim, während wir das erste Spiel gewonnen hatten.

Leider fehlten dem Team 3 wichtige Spielerinnen. Dennoch ging man optimistisch in das Spiel, da man gegen diesen Gegner bereits in der Vorbereitung ein Spiel gewinnen konnte.

Das erste Viertel war dann auch so, wie es die meisten erwartet hatten. Unser Team kam sehr schnell zu leichten Punkten, während der Gegner sich an der guten Defense ein ums andere Mal die Zähne ausbiss. Es stand bereits 14:0, ehe den Spielerinnen aus Mühlheim in der 9. Minute der erste und auch einzige Korberfolg im 1. Viertel gelang. 

Leider kam dann eine gewisse Lethargie auf. Es gab kaum noch Bewegung ohne Ball, Fast Breaks wurden nicht mit der letzten Konsequenz mehr zu Ende gelaufen, Passspiel war unzureichend und und und. Die Liste ließe sich beliebig erweitern. So ist es dann auch zu erklären, dass sowohl das 2. als auch das 3. Viertel folgende Endstände brachte:

12:10 + 13:13.

Erst im letzten Viertel sah es dann wieder etwas nach Basketball aus. Dieses Viertel wurde mit 18:10 gewonnen. Aber allein die Tatsache, dass auch hier der Gegner zu 10 Punkten gekommen ist, zeigt, dass die Konzentration nicht immer bei 100% gewesen ist. 

Am Ende stand ein nie gefährdeter 57:35 Sieg auf der Anzeigetafel. Aber es bleibt fest zu halten, das mit dieser Leistung es verdammt schwer sein wird, die nächsten Aufgaben erfolgreich zu bestreiten. Da muss eine gewaltige Leistungssteigerung her. Den eigentlich steckt wesentlich mehr in diesem Team, als es an diesem Nachmittag gezeigt hat. 

Leave a Reply