24. Oktober 2017 | Allgemein

Damen 4 mit erstem Saisonsieg

Damen 4 mit erstem Saisonsieg

„Damen 4 gelingt Befreiungsschlag“, so wurde der Sieg der 4. Damenmannschaft der Capitol Bascats auf der Facebookseite des Vereins veröffentlicht.

Und das zurecht! Mit dem ersten Sieg bringt die Mannschaft endlich das zum Vorschein, was sie drauf hat und belohnt sich damit vor allem selber.

Das Spiel gegen Hilden 2 fand am 22.10.2017 um 18:00 in Hilden statt. Die Bascats waren mit 10 Spielerinnen gut aufgestellt während die Gegner nur 6 Spielerinnen zur Verfügung hatten.

Schon im ersten Viertel zeigte sich die Mannschaft stark, wenn auch noch sehr zurückhaltend was die Offense betrifft. Dasselbe konnte man vom Gegner allerdings auch behaupten und so gelang es dem Team das Viertel mit 4:0 zu gewinnen.

Im zweiten Viertel gewannen die Bascats den Mut zurück, der seit Saisonbeginn bei den Meisten leider zuhause geblieben war. Nichtsdestotrotz wurde gut zum Korb gezogen und die Bälle wunderbar für freie Würfe abgelegt. Auch die Defense stand soweit gut. Ein paar kleine Fehler bei der Beinarbeit führten aber auch zu Gegenkörben. Das Viertel wurde mit einem Stand von 4:9, mit einem grandiosen „last-minute-Dreier“, für die Bascats beendet.

Das dritte Viertel wurde mit der Motivation angegangen, das in der Halbzeitpause Besprochene umzusetzen. Konkret ging es um eine bessere, stärker attackierende Offense.

Durch zwei Verletzungen innerhalb des gegnerischen Teams wurde im 4 gegen 4 weitergespielt, was zu einer großen Umstellung führte. Trotz guter Aktionen wurde das Spiel immer fremder dem, was Basketball eigentlich ausmacht. Trotz der merkwürdigen Situation leistete das Team gute Arbeit und verdiente sich damit den Viertelsieg von 0:7.

Im letzten Viertel war nun auch der Trainer genervt von der Spielsituation und bedeutete den Spielerinnen frei zu spielen, keine festen Systeme zu spielen, sondern einfach Spaß zu haben.

Durch klassische Center Moves und gut abgelegte Würfe konnte die Mannschaft auch im letzten Viertel noch einmal punkten, vernachlässigte dabei allerdings auch die Defense, sodass es zu 7 gegnerischen Punkten kommen konnte. Beendet wurde das Viertel mit einem Stand von 7:8.

Das Spiel wurde mit folgendem Punktestand beendet: (Hilden 2) 11:28 (Capitol Bascats 4)

Das Team kann stolz auf sich sein! Zwei Viertel wurden ohne gegnerische Gegenkörbe beendet und trotz der merkwürdigen Spielsituation nahmen sich die Bascats endlich das, was Ihnen zustand: Der wohlverdiente Sieg 🙂

An den ein oder anderen Dingen ist sicherlich noch Verbesserungsbedarf an dem noch gearbeitet werden muss, aber erst einmal stehen zwei Wochen Entspannung dank der Herbstferien an

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats