18. Februar 2020 | Allgemein

Endlich!!!!! Der 1. Heimsieg der Damen 4

Endlich!!!!! Der 1. Heimsieg der Damen 4

An diesem Samstag, den 15.02.2020, sollte es endlich soweit sein. Die Damen 4 der Capitol Bascats hatten den Hülser SV II zu Gast. Und die Cats hatten sich 2 Dinge fest vorgenommen:

Der 1. Heimsieg der Saison sollte endlich her. Und dann wollte man sich für die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Dort hatte man mit 2 Punkten verloren. Das sollte in jedem Fall revidiert werden.

Die gesamte Woche war in den Köpfen der Spielerinnen auch nur dieser Gedanke im Kopf. Das sprach der Coach dann auch vor dem Spiel noch einmal an. Manchmal ist es so, dass man bei so einem festen Ziel fest wird und die nötige Lockerheit dann nicht mehr vorhanden ist. Das sollte nicht passieren. Einfach das weiterspielen, was man in der Vorwoche gespielt hatte. Dann sollte es passen.

Der Beginn war dann auch verheißungsvoll. Zwar verlor man den Sprungball, was bisher immer zu schnellen Punkten für den Gegner geführt hatte. Aber diesmal nicht. Die ersten Punkte gehörten in Minute 2 unserem Team. Und in der Folge wurde das Spiel ruhig weitergeführt. Zwar wurden in der Offense die eine oder andere Situation nicht richtig zu Ende gespielt (Thema Fast Break), aber mit einer 9:5 Führung ging man nach 10 Minuten in die erste Pause.

Das war doch ein guter Start. So konnte es weitergehen. Aber wie so häufig kommt irgendwann der Konzentrations- und somit auch der Leistungsabfall. Das war bei uns Mitte des 2. Viertels der Fall. Aus einmal stimmte die Zuordnung in der Defense nicht mehr und dem Gegner wurden viel zu viele freie Punkte gestattet. Und so lagen wir in Minute 17 mit 4 Punkten in Rückstand. Aber dann zeigte sich, wie sehr sich das Team doch weiterentwickelt hat in dieser Saison. Der Zugriff auf die Gegenspielerinnen wurde wieder intensiver, so dass wir mit einer 2 Punkte Führung in die Halbzeit gingen:19:17.

In der Pause wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass wir uns nicht zu sehr darauf versteifen sollten, das Spiel unbedingt zu gewinnen. Es gehört auch immer eine gewisse Lockerheit dazu. Die mussten wir an den Tag legen. Und vor allem unsere Vorteile im schnellen Umschaltspiel mussten wir besser nutzen. 

Die ersten 4 Minuten des 3 Viertels war es noch ausgeglichen. Aber dann legten wir wie gewünscht einen Zwischenspurt hin. Aus einem 23:23 wurden nach 30 Minuten ein 36:25. Die Freude war entsprechend. Jetzt nur nicht nachlassen. Aber das hatten wir auch nicht vor. Immer wieder hatten wir durch Steals die Möglichkeit, schnelle Fast Breaks zu laufen. Und diese konnten dann auch erfolgreich abgeschlossen werden. Und so konnte dann auch das letzte Viertel mit 11:6 gewonnen werden.

               47:31!!!!! Der erste Heimsieg in dieser Saison!!!!!

Alle Spielerinnen und auch der Trainer waren glücklich über diesen Erfolg, auch wenn wir uns alle im Klaren gewesen sind, das immer noch nicht alles 100%-ig funktioniert hat. Dennoch hatten wir das Spiel eigentlich jederzeit im Griff und gingen als verdiente Siegerteam vom Platz. 

Vielen Dank noch einmal an alle Zuschauer, die uns tatkräftig unterstützt haben. Ein ganz besonderer Dank geht dabei an unseren Edelfan Janine, die uns tatkräftig unterstützt hat, indem Sie uns immer wieder mit der vereinseigenen Trommel in der Defense angetrieben hat und auch den Gegner etwas nervös gemacht hat. 

Das nächste Spiel für uns ist dann das Spiel in Odenkirchen. Dort wollen wir den positiven Trend fortsetzen. Das Spiel ist am 29.02.2020 um 18.30 Uhr. Wer uns unterstützen möchte: Die Trommel wird wieder mitgenommen.

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats