28. Januar 2019 | Allgemein

Erstes Spiel im neuen Jahr und erster Sieg in der Rückrunde!

Erstes Spiel im neuen Jahr und erster Sieg in der Rückrunde!

Unser erstes Spiel im neuen Jahr war gegen sg Odenkirchen. Beide Mannschaften waren eher Personell dünn bedeckt. Wir waren nur sechs Spielerinnen  und odenkirchen war sogar zu nur fünf.

Pünktlich um 18.00 h wurde das Spiel dann angepfiffen.

Zu Beginn des ersten Viertels könnten wir direkt vier Punkte machen. Da sich aber danach leider Fehler in der Verteidigung einschlichen, kamen unsere Gegnerinnen zu guten Würfen aus der Mitteldistanz und vor allen Dingen von der Dreier Linie, sodass sie sich doch noch zum Ende hin des Viertels absetzen konnten. Das Viertel ging dann 19-14 an die Gäste aus Odenkirchen.

Im zweiten Viertel könnten wir am Anfang direkt vier Punkte gut machen, sodass es nur noch 19-18 stand.

Unsere Verteidigung stabilisierte sich im zweiten Viertel von Minute zu Minute und wir selber machten vorne unsere Punkte, durch Fastbreaks oder gute Offensive Leistungen. Unsere Verteidigung war so gut, dass Odenkirchen in diesem Viertel nur zu einem erfolgreichen Wurf kam.

Schlussendlich  gingen wir dann mit einer komfortablen 32-21 Führung in die Halbzeit.

Am Anfang des dritten Viertels kamen die odenkirchener gut rein und konnten in der ersten Minute schon einen Korb erzielen. Wir könnten danach aber mit zwei schnellen Fastbreaks antworten. Es war ein hin und her der erlogreichen Abschlüsse, aber durch unser zweites gutes Viertel war unsere Führung nie wirklich in Gefahr.

Insgesamt war das dritte Viertel sehr ausgeglichen und dadurch auch geprägt von kleineren Fehlern auf beiden Seiten.

Das sah man dann auch am Ergebnis des dritten Viertels, das ging nämlich Unentschieden 17-17 aus.

Es ging also in die letzten 10 Minuten des Spiels, dieses begannen wir mit einer elf Punkte Führung.

Das Viertel fing direkt auch wieder gut für uns an, da wir direkt zu Beginn einen Korb gemacht haben. Unsere Gegnerinnen könnten zwar auch antworten und hatten auch zu Ende hin viele gute und erfolgreiche drei Punkte würfe, aber dank der komfortablen elf Punkte Führung mit welcher wir ins letzte Viertel gestartet sind, war der Sieg nie in Gefahr. Sie könnten dadurch natürlich den Abstand verringern, aber trotzdem haben wir auch das letzte Viertel knapp mit 13-10 gewonnen.

Alles in allem, war es eine sehr souveräne Leistung und trotz kleinen Fehlern war unser Sieg nie wirklich gefährdet.

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats