25. September 2017 | Allgemein

Damen 5 gewinnt beim Saisonstart

Damen 5 gewinnt beim Saisonstart

Das erste Spiel der neuen Mannschaft der Capitol Bascats, die Damen 5, führte das Team nach Hilden. Diese Mannschaft hatte in der vergangenen Saison noch den 2. Platz belegt. Außerdem stand dem Team bei den 9 Spielerinnen, die zum Spiel antreten konnten, lediglich 1 Aufbauspielerin zur Verfügung. Alle anderen waren entweder verhindert oder krank. Dementsprechend waren die Erwartungen eher zurückhaltend.

Das 1. Viertel war dann auch von sehr großer Nervosität geprägt. Und zwar auf beiden Seiten. Es lief am Anfang fast nichts zusammen. Nach 5 Minuten stand es noch 2:2. Leider ging es so weiter, so das es nach 10 Minuten 6:4 stand. Zum Glück standen die 6 Punkte auf unserer Seite.

Das 2. Viertel war dann schon etwas besser. Zunächst sah es so aus, als ob wir uns etwas absetzen konnten. Leider waren wir in der Defense wirklich zu defensiv. Wir ließen dem Gegner viel zu viele freie Würfe. Und diese fanden dann auch immer besser ihren Weg in den Korb. Zum Glück wurden auch wir treffsicherer. Am Ende mußten wir dieses Viertel aber leider 8:12 abgeben, so dass wir mit einem 14:16 Rückstand in die Pause gingen.

In der Pause wurde vom Coach noch einmal darauf hingewiesen, dass es keinen Grund gibt, nervös zu sein. Jeder könne Fehler machen. Wichtig ist nur, seinen Fehler direkt wieder mit guter Defense-Arbeit auszubügeln.

Und so gingen wir voller Tatendrang in das 3. Viertel. Direkt am Anfang fand dann auch endlich unser 1. Wurf aus der Distanz sein Ziel. Das gab dem Team noch mehr Sicherheit. Auch in der Defense wurde jetzt besser gearbeitet. Und so konnten wir dieses Viertel mit 11:9 gewinnen, so dass es mit 25:25 ausgeglichen ins letzte Viertel ging.

Jetzt war es besonders wichtig, Akzente zu setzen. Und genau das tat das Team. Innerhalb von 5 Minuten konnten wir mit 34:25 in Führung gehen. Das Team aus Hilden versuchte zwar noch einmal alles. Aber zum Ende hatten wir auch dieses Viertel mit 14:11 entschieden, so dass wir unsere Premiere mit 39:36 gewinnen konnten.

Die Freude darüber war riesengroß. Das hätten selbst die kühnsten Optimisten kaum zu hoffen gewagt. Aber das Team hat es sich durch eine Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit diesen Sieg verdient. Und wer 3 Viertel gewinnt, ist am Ende auch der verdiente Sieger.

Hier die Spielerinnen in der Reihenfolge ihrer Rückennummer ( in Klammern die Punkte ):

Benedicte ( 2 ); Taban ( 2 ); Maria ( 7 ); Vivien; Myriam ( 8 ); Laura; Parmis ( 8 ); Elisa + Jenny ( 12 )

Das nächste Spiel findet am 01.10.2017 um 16 Uhr statt. Gegner werden die Damen 3 der Capitol Bascats sein. Mal sehen, was das Team dann zu leisten im Stande ist.

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats