13. Februar 2017 | Allgemein

U11 wartet gegen Duisburg lange – zeigt dann aber einen tollen Schlussspurt

U11 wartet gegen Duisburg lange – zeigt dann aber einen tollen Schlussspurt

 

Die U11 hat gegen die BD Duisburg West mit 17:108 leider nur eins von zwei vorgegebenen Zielen erreicht, nämlich 16 Punkte zu erzielen. Das andere Ziel, die Gegnerinnen unter 100 zu halten, konnte nicht erreicht werden.

Dabei haben die Mädchen sich schon ziemlich Zeit gelassen. Viertel 1 ging mit 6:25 aus und hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. 5 Punkte von Marta und einer von Nele waren ja über dem erwarteten Schnitt – wie schön. In Viertel 2 machen die Gäste wieder 25 Punkte, uns gelang aber kein einziger – wie schade. In Viertel 3, also munter durchgewechselt wurde, durften zwar alle unsere Mädchen aufs Feld, es gelang aber erneut niemanden, einen Korb zu erzielen. &.84 vor dem finalen Viertel – das sah arg böse aus.

Nun hat sich aber Nora ein Herz gefasst. Sie war – zusammen mit Luisa und Marta – entschlossen und mutig und so gelangen uns sage und schreibe 11 Punkte in diesem Viertel. 11:24, das ist das beste Viertel in dieser Saison. Nora gelangen 8 Punkte, Marta 2 und die kleine Krabbe Luisa hat einen Freiwurftreffer beigesteuert.

Mädels, ich bin stolz auf euch!!!

Roger Nagel

Suche:


Copyright 2021 Capitol Bascats