Single Blog Title

This is a single blog caption

Wie die Damen 2 sich in Bonn selbst belohnt hat

Am Samstag ist die Damen 2 nach Bonn gefahren, um gegen die BG Bonn in der Oberliga zu spielen. Von der Papierform her ein sehr schwieriges Spiel, denn die Bonner Frauen haben gute Ergebnisse erzielt. Wir hingegen haben ja ein gewisses „Bonn-Trauma“.

Das Spiel begann auch wie erwartet. Die Gastgeberinnen agierten souverän und lagen zur ersten Viertelpause bereits mit 19:11 in Führung. Zeit also, sich Sorgen zu machen.

3 Minuten später haben die Cats aber den Rückstand wettgemacht. 19:19. Zur Halbzeit stand es dann sogar 32:31 für die Düsseldorferinnen. Das gibt doch Anlass zur Hoffnung.

Weiter ging das Spiel, das immer sehr eng war. Vor dem Schlussabschnitt stand es 45:47 aus Sicht der Bascats. Im letzten Viertel gelangen dann einige sehr schöne Aktionen der Gäste, wo hingegen die Bonner Frauen ein wenig unglücklich agierten. Mit dem Schlusssignal lagen die Cats dann mit 62:57 in Führung – Grund für einen riesigen Jubel.

Mädels, es macht mir riesigen Spaß, Euch coachen zu dürfen. Ihr habt eine sehr ausgeschlafene wache Art, die einfach Spaß macht. Eure Bissigkeit ist beispielhaft und war die Grundlage für diesen Erfolg. Ihr habt Euch selbst belohnt, das freut mich.

Roger

Leave a Reply