Single Blog Title

This is a single blog caption

Die letzten beiden Spiele der U14w2 sind nicht toll

Die U14w2 hat in ihren beiden letzten Spielen sehr viel Lehrgeld zahlen müssen. Ging es im Spiel der letzten Woche gegen die Astrostars aus Bochum noch darum, zu zeigen, dass die Hinspielniederlage lediglich ein Ausrutscher gewesen ist, so war die Partie gegen den TV Gerthe schon gravierender. Damals ist man mit 24:125 eingegangen.

Der Reihe nach: Zwar startete die U14w2 gegen Bochum super. Dem 2:0 folgte aber sofort der Ausgleich. Das wiederholte sich bis zum 13:12 in gleicher Weise. Es gelang einfach nicht, nach einem eigenen Korb auf einmal eine gute Defense zu spielen. Immer wieder hat jemand geschlafen und die Bochumer Mädchen haben das „Verteidigungsleck“ jedes Mal sofort gefunden und dann ausgeglichen. Zur ersten Pause stand es dann 13:22: ein Debakel. Das änderte sich im weiteren Spielverlauf nicht. Als es nach 3 Vierteln 38:69 stand, war die Sache längst gelaufen. Das letzte, mit 19:15 gewonnene, Viertel war dann reine Augenwischerei. Wer so verteidigt, verdient leider auch keinen Sieg. 57:84 ist da deutlich genug.

Der letzte Samstag war dann ein Offenbarungseid. Nicht nur, dass es keine Verkürzung des Hinspielresultats gab; mit 19:125 ist man noch ärger unter die Räder gekommen. Mädels, so kann es nicht weitergehen.

Leave a Reply